Mantrensingen

Mantren sind Lieder der Kraft. Die Namen von Göttern, die sie beinhalten, oder die gebetartigen Inhalte werden auf verschiedene Art rezitiert. Das kann singend sein, oder sprechend, oder aber auch nur in Gedanken. Der begriff Mantra kommt aus dem Sanskrit, der alten Sprache Indiens und viele dieser originalen Mantren sind in Sanskrit. Ein sehr altes Mantra ist z.B. das Gayatri Mantra mit folgendem Text:

OM BHUR BHUVAH SWAH 
TAT SAVITUR VARENYAM 
BHARGO DEVASYA DHIMAHI 
DHIYO YO NAH PRACHODAYAT 

Es gibt allerdings auch viele dieser heiligen Lieder aus anderen Kulturen. So z.B. das "Bismillahirrahmanirrahim" aus dem Islam oder das "Hine ma tov u’ma-nayim, Shevet ach-im gam ya-chad", ein jüdisches Mantra, das im Kanon gesungen wird. 

Inzwischen gibt es aber auch immer mehr neue Lieder dieser Art, wie z.B. "Evening rise, Spirit come,Sun goes down when the day is done, Mother earth Awakens me, With the heartbeat of the sea" aus der neuen Bewegung, die in Richtung der Native Americans blickt, oder auch aus dem europäische-heidnischen das Eschenmantra von Hilde Brun: "Eine Esche weiß ich, hoch die Krone, stark der Stamm, tief die Wurzeln".

Diese Mantren und viele mehr habe in gesammelt und singe sie oft. Wenn Du möchtest, singe sie mit mir gemeinsam und spüre die wunderbare, heilsame Energie, die sich aufbaut, wenn wir diese Lieder in einer Gruppe singen!
Du musst den Gesang nicht studiert haben, es geht hier nicht um Leistung, sondern darum, sein Herz für diese Form der spirituellen Arbeit zu öffnen.

Tee und Wasser wird gestellt. Kosten: je nach Möglichkeit 5-10€. Beginn: 19 Uhr. Wir singen jeden 4. Mittwoch im Monat.

Anmeldung bitte bis zum Vorabend. Kontakt

Termine: 27.06.2018, 25.07.2018, 22.08.2018, 26.09.2018, 24.10.2018 (Vollmond), 28.11.2018

zurück zu Angebote