Jahreskreisfeste mit dem Adrana Hain

zurück zu Angebote

 

Der Adrana Hain gehört zum ADF (Ár nDraíocht Féin). Das ist eine druidische Gemeinschaft, wurde 1983 gegründet und ist seit 1990 eine eingetragene gemeinnützige, internationale Religionsgemeinschaft mit mehr als 1500 Mitgliedern. Unsere Tradition umfasst alle indogermanischen Religionen und geht den Mittelweg zwischen der möglichst genauen Rekonstruktion alter heidnischer Religionen und dem neuheidnischen Revival des 20. Jahrhunderts.

Hier findest Du mehr Infos über den ADF

In dieser Gemeinschaft übernimmt jeder, der möchte einen Part im Ritual, das vorher durchgesprochen wird. Auch wenn wir eine feste Ritualstruktur haben, ist die Gestaltung der einzelnen Punkte demjenigen überlassen, der diesen Punkt übernimmt. So können z.B. nicht nur keltische, sondern auch germanische Gottheiten angerufen werden. Ich selbst wähle für das Omen immer die Runen und wir haben auch schon mal Samhain im Stil von Dia de los Muertos gefeiert. Es gehören Mysterienspiele genauso dazu, wie magische Arbeit und auch die Integration von Kindern. Wir feiern die 8 Jahreskreisfeste des Neuheidentums.

Wenn Du gerne bei einem unserer Rituale dabei sein möchtest, melde Dich einfach bei mir. Kontakt

zurück zu Angebote

Hier einige bildliche Eindrücke unserer Feiern

Imbolc 2017. Altar für die keltische Göttin Brigidh und Ellie, unsere Ritualleiterin und ordinierte Priesterin des ADF im Nemeton in Nordhessen:

Imbolc 2016. Herstellung der traditionellen Brigidh-Kreuze aus Stroh:

Beltane 2017, beim Bändertanz um den Maibaum im Nemeton, Nordhessen:

Mabon Altar 2017: 

Samhain 2015 unter dem Motto Dia de los Muertos, im Halloh, Hutewald bei Bad Wildungen: 

Samhain 2016. Mysterienspiel, Darstellung der Göttin Hel/Holle, Nemeton, Nordhessen:

Wintersonnenwende 2016, Mysterienspiel, Darstellung der Enya (Sonnengöttin) im Nemeton, Nordhessen:

Julfeuer (WIntersonnenwende):

zurück zu Angebote